Tester werden: DoTerra – Die Kraft der Ätherischen Öle

[Gesamt:5    Durchschnitt: 3.4/5]

DoTERRA ätherische Öle

Schöne Haut, dichtere Haare und ein gesunder Körper

 

 

Durch eine Freundin bin ich auf die ätherischen Öle von doTERRA aufmerksam geworden. Sie erzählte mir, wie sie durch die Öle dichteres Haar bekam, sie bei Verbrennungen und anderen Verletzungen nutzte und wie begeistert sie von der Kraft dieser Öle ist. Die Öle sind 100% pur und haben einen therapeutischen Grad, was man ausser bei doTERRA wohl nirgendwo sonst bekommt. Anfangs war ich eher skeptisch, weil ich mir nicht wirklich vorstellen konnte, dass so viel Power in den kleinen Flaschen stecken soll.

 


 

Wie kommt man an die Öle?

 

Bei doTERRA gibt es die Möglichkeit als ganz normaler Kunde zu bestellen, oder sich anzumelden und die Produkte zum Einkaufspreis mit einem Rabatt von satten 25 Prozent zu bekommen. Man wird dann „Berater“ genannt, sollte sich davon aber nicht irritieren lassen. Mann kann mit der Anmeldung als doTERRA Berater zwar auch ins Geschäft einsteigen, wenn man das denn möchte- muss es aber nicht. Wenn man allerdings häufiger bestellen möchte, sollte man dies am Besten über die Treuebestellung machen, da man dann sogar bis zu 30 Prozent des Kaufpreises als Punkte wieder zurück bekommt. Und die Punkte kann man wiederum in Produkte tauschen- Ähnlich wie bei Payback und Co. Die Mitgliedschaft bei doTERRA ist jederzeit kündbar und man verpflichtet sich wirklich zu nichts. Das war mir ganz wichtig, denn ich wollte die Öle ja erst einmal nur testen und mich nicht gleich zu irgendwas verpflichten. Die Jahresmitgliedchaftsgebühr liegt bei 15 €, dafür bekommt man allerdings ein Pfefferminzöl im Wert von 27,76 € geschenkt. So weit so gut. 

 
Um die Anmeldegebühr von 20 € zu sparen, habe ich mich für eins der Enrollment Kits, das „Family Physician Kit“ entschieden. Dieses Starterset soll wie eine kleine Hausapotheke sein und beinhaltet 10 Öle à 5 ml und ein Öl in 15 ml für 143 € inkl. Versand. Dazu habe ich mir das fraktionierte Kokosnussöl als Trägeröl bestellt, da dies von doTERRA dazu empfohlen wird. Alles zusammen macht rund 160 €. Im ersten Moment war ich zwar erschlagen vom Preis, aber nach all den Erzählungen, positiven Berichten und der Anzahl, sowie Vielfalt der Öle blieb ich dabei, mich selbst überzeugen zu wollen. Da meine Freundin mir die Öle empfohlen hat, habe ich mich über ihre Seite angemeldet und auch dort bestellt.
Danach habe ich etwas mehr als eine Woche auf das Paket gewartet. Der Versand dauert wohl leider immer etwas länger, ausser man wählt den Expressversand, der allerdings stolze 11 € kostet.
Als das Paket ankam war ich im ersten Moment etwas überfordert damit, wie ich die Öle am Besten anwende. DoTERRA hat dazu aber zur Unterstützung in der Innenseite des Kartondeckels zu jedem Öl eine kurze Information geschrieben – allerdings leider nur auf  Englisch, aber ich habe von meiner Freundin, die selben Informationen ebenfalls auf Deutsch zum Einlegen in den Karton bekommen. Darüber hinaus hat sie mir eine PDF Datei mit weiteren Informationen zu den Ölen geschickt, an denen ich mich die ersten Tage entlang gehangelt habe.  Ausserdem findet man unter auf ihrer DoTERRA-Homepage weitere zahlreiche Informationen, Tipps und Rezepte zu den Ölen.

 

 

 

 

Mein DoTERRA StarterKit

 


Man bekommt folgende Öle: Lavendel, Pfefferminze, Zitrone, Oregano, Teebaum, Weihrauch, Breathe (Mischung für die Atemwege), DigestZen (Mischung für die Verdauung), Deep Blue (Mischung für Muskeln &Gelenke), On Guard (Schützende Mischung) und Slim & Sassy (regt den Stoffwechsel an und soll beim Abnehmen helfen). 

 


 

Mittlerweile sind die Öle seit mehr als einem Monat bei uns im Einsatz. Anfangs habe ich oft vergessen die Öle zu benutzen. Vor allem weil ich öfter nachgucken musste, welches Öl für was nochmal gut ist. Nachdem ich die Öle aber dann eine Woche konsequent in unseren Alltag integriert hatte, musste ich immer seltener nachschauen. Learning by doing 🙂 Lavendel trage ich mittlerweile täglich morgens mit meiner Tagescreme aufs Gesicht auf und ich muss sagen mein Hautbild hat sich wirklich verbessert. Nach anstrengenden Tagen, vor allem wenn BabyBen mal wieder viel getragen werden wollte, massiere ich mir Deep Blue auf die Schultern und den Nacken. Eine wirkliche Wohltat für die Muskeln. Wenn ich mal Verdauungsbeschwerden habe, trinke ich einen Tropfen DigestZen in Wasser und massiere mir  zwei bis drei Tropfen auf den Bauch. Ausserdem trinke ich täglich einen Tropfen Zitronenöl in einem Liter Wasser. Das ist richtig schön erfrischend und zugleich entgiftend. Weihrauch benutze ich momentan täglich für die Pflege meiner Kaiserschnittnarbe und finde, dass sie schon deutlich blasser geworden ist. BabyBen bekommt mittlerweile regelmäßig Lavendel auf die Fußsohlen eingerieben (verdünnt mit doTERRAs fraktioniertem Kokosöl) und ich finde, dass er abends schneller und ruhiger in den Schlaf findet.

 
Nachdem die Öle ankamen, habe ich mir auch einmal andere ätherische Öl Firmen angesehen und muss wirklich sagen, dass keine der Firmen die Transparenz, Reinheit und Qualität vorweisen kann wie doTERRA. Man kann sich sogar mit der Chargennummer der jeweiligen Flasche die Beschaffenheit des Öls anschauen, das man in der Hand halte. Ausserdem hat doTERRA eine Hilfsorganisation, wo regelmäßig gespendet wird und weltweit unterstützt wird. Da doTERRA weltweilt Anbaugebieten hat, werden auch speziell die Menschen in den Anbaugebieten unterstützt. Sie werden fair bezahlt und je nachdem was dringend benötigt wird, wird dies gebaut. Ob Wasserleitungen, Spielplätzee, oder wie aktuell eine Schule in Nepal.

 


 

Fazit:

 

Ich bin sehr froh darüber, dass ich mich trotz anfänglicher Skepsis doch angemeldet und selbst von den Ölen überzeugt habe. Anfangs schreckt der Preis zwar ab, aber die Öle sind qualitativ so hochwertig, dass der Preis meiner Meinung nach wirklich gerechtfertigt ist. Da man ja auch immer nur kleine Mengen benötigt, sind die Fläschchen sehr ergiebig, sodass man auch lange Freude an ihnen hat. Ich möchte die Power-Öle in meinem Alltag nicht mehr missen. Einen Diffuser haben wir uns auch schon gekauft. Wenn auch ihr euch von der Kraft der DoTerra Öle überzeugen wollt, empfehlen wir das „Home essentials Kit“ zu wählen, weil ihr da die dreifache Menge an Ölen und sogar einen Diffuser dazu bekommt und einfach am Meisten einspart. Weitere Informationen zu den Ölen und den Shop findet ihr auf der DoTERRA Homepage

 


 

Werde selbst Tester!

 

Damit auch ihr euch von der DoTERRA Power überzeugen könnt verlosen wir zweimal eine 5ml Flasche Wild Orange ätherisches Öl. Dieses Öl hilft bei Unruhe und Angst, gibt Energie, unterstützt das Immunsystem und ist super lecker in Getränken und vor Allem im Schokokuchen 🙂

 

 

  • Kommentiere hier oder auf unserem Facebookpost mit #DoTerra
  • Like die FacebookSeite von DoTerra
  • Teilnahmeschluss ist der 16.07. es gelten unsere Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele. 

 

Klick hier – zu weiteren Gewinnspielen!

 

 


 

Viele Grüße!

Eure Julia

 

PS: Wenn Du rechts oben  „ABONNIER UNS!” klickst wirst Du automatisch über neue Beiträge und Gewinnspiele benachrichtigt. Wir geben Deine Daten nicht an Dritte weiter – Ehrenwort!