Die Besten Entertainment Apps im Test Nov09

Tags

Verwandte Artikel

Share

Die Besten Entertainment Apps im Test

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

 

Photo by kreatikar, CC0 Public Domain

 

Smartphones und Tablets werden immer mehr zum Allrounder und sind auch im Unterhaltungsbereich schon längst ein praktischer Ersatz für Fernseher und Computer. Durch die immer größer werdenden Bildschirme und die hochauflösende Wiedergabe von Videos, werden die mobilen Geräte für Filme, Spiele und andere Unterhaltungsformen genutzt. Wir haben daher die Must-Haves der Entertainment-Apps getestet!

 


 

Spotify

 

Das volle Musikpaket erhält man mit der App von Spotify. Sie bietet die beste Kombination aus Radio und eigener Playlist, denn Nutzer können sich entweder genau die Musik aussuchen, die sie hören möchten oder auf die Musik-Mixe der App vertrauen. Spotify hat eine riesige Musikbibliothek, in der jeder bekannte Künstler gefunden werden kann. Mit dem Shuffle-Modus können die gesamten Discographien oder einzelne Alben per Zufall abgespielt werden. Lieblingslieder können außerdem einer eigenen Playlist hinzugefügt werden, damit man sie ganz leicht findet. Wer unterwegs keine Daten verbrauchen will, kann sich seine Musik mit dem Premium-Konto von Spotify auch herunterladen und später offline in der App abspielen – die Dateien bleiben jedoch nur solange auf dem Gerät, bis die App deinstalliert wird. Wer Musik für einen bestimmten Anlass oder seine derzeitige Stimmung hören will, der kann sich über jede Menge vorgefertigte Playlists freuen. So wird Spotify zum Alleskönner der Musikszene.

 

Photo by PhotoMIX-Company, CC0 Public Domain

 


 

PokerStars Casino 

 

Mit der PokerStars Casino Mobile App bekommt man eine ganze Sammlung verschiedener Games auf sein Smartphone oder Tablet. Mit der App können fast alle Spiele der Casino-Plattform gespielt werden, die es auch auf für den Desktop gibt. Unzählige Slot-Games mit großartigem Design und simplem Gameplay warten auf alle User. Beliebte Spiele wie Poker, Blackjack und Roulette können in der mobilen App gespielt werden. Dabei können Nutzer zwischen verschiedenen Spielvarianten wählen oder sich in das Live-Casino begeben. Dort tritt man nicht gegen die künstliche Intelligenz des Computers an, sondern kann mit echten Croupiers spielen, die via Live-Stream auf den Bildschirm übertragen werden. Sie teilen die Karten auf dem Tisch vor sich aus und Spieler können per Chat ihre gewünschten Züge angeben. So wird die Spielerfahrung umso realer und macht noch mehr Spaß!

 


 

Netflix

 

Durch die HD-Bildschirme vieler Smartphones und Tablets werden die mobilen Geräte immer öfter auch zum Ansehen von Filmen und Serien genutzt. Hier darf Netflix nicht fehlen. Der Video-On-Demand-Service bringt nicht nur viele großartige Serien und Filme auf die mobilen Geräte, sondern hat mittlerweile einige grandiose Eigenproduktionen hervorgebracht. Die Inhalte sind nach Genres sortiert und wer ein paar seiner Lieblingsfilme angibt, bekommt schon bald passende Empfehlungen von der App. Die Bildqualität ist extrem hoch, verbraucht jedoch auch eine Menge Datenvolumen. Wer unterwegs ist und kein WLAN zur Verfügung hat, kann daher auch die Auflösung drosseln und den Verbrauch damit verringern.

 


 

TED

 

 

Wer sich gleichzeitig unterhalten und weiterbilden möchte, der benötigt eindeutig die App von TED. Die TED Talks werden weltweit abgehalten und gefilmt, sodass wir sie nachträglich online oder in der App ansehen können. Dabei wird über Themen aus jedem Interessengebiet gesprochen. Sprecher sind teilweise Wissenschaftler, oft aber auch ganz normale Menschen, die einzigartige Erlebnisse hinter sich haben. Bei TED findet jeder etwas Spannendes und Interessantes, ganz egal welche Themen einen interessieren.

 


 

Optionist

 

Wer sein Leben spannender und unterhaltsamer gestalten will, muss natürlich nicht zwangsläufig vor dem Bildschirm bleiben. Selbst wenn man mehr Zeit im Freien verbringen will, kann eine Unterhaltungsapp genau das Richtige sein: Optionist heißt die App, die verspricht, mehr Spannung in das Leben ihrer User zu bringen. Sie bringt die besten Vorschläge für neue Aktivitäten und motiviert dazu, neue Dinge auszuprobieren. Man wählt dabei aus einer großen Auswahl an Erlebnisoptionen aus und bekommt dann per Zufall eine Aktivität vorgeschlagen – und diese sollte man auf keinen Fall ausschlagen. Bspw. schlägt die App vor, Skateboard fahren zu lernen, in ein fremdes Land zu reisen oder einen Tag lang barfuß zu gehen. Um sich bei der Aktivität bei Laune zu halten, kann man zusätzlich alle Fortschritte auf sozialen Medien teilen.

 


 

Fazit

 

Für die perfekte Unterhaltung braucht man nicht mehr viel außer ein Smartphone oder Tablet. Darauf kann man perfekt Filme schauen, Spiele spielen, Musik hören und sich weiterbilden. Mit den Apps aus unserem Test habt ihr bereits das volle Unterhaltungspaket immer mit dabei.