Ancestry DNA – Woher kommst Du?

[Gesamt:3    Durchschnitt: 4.3/5]

 

Mit Ancestry DNA herausfinden woher Du kommst

 

Vor ein paar Wochen haben wir eine Anfrage erhalten ob wir nicht mal einen DNA Test machen wollen. Bei DNA Test, denke ich als erstes an Maßnahmen der Polizei um Verbrecher zu überführen oder an die Suche nach Wahrscheinlichkeiten von bestimmten Krankheiten im Erbgut. Aber Ancestry DNA hat weder mit dem einen, noch mit dem anderen etwas zu tun. Ancestry heißt so viel wie Abstammung und ist ursprünglich eine Webseite zur Ahnenforschung. Seit einiger Zeit bietet die Firma aber auch die Möglichkeit anhand eines DNA-Test hier ganz andere Wege zu gehen. Und das wollten wir doch gerne ausprobieren.

 

 

Bisher hat Ancestry bereits über 10 Millionen DNA Test ausgewertet und kann diesen Kunden so verraten aus welcher von aktuell 500 Regionen weltweit deren Ahnen stammen und welche Wege sie im Laufe der Jahrhunderte wohl gegangen sind. …aber es kommt noch besser. Wenn man seine Zustimmung gibt, dann vergleicht Ancestry Deinen Test mit allen die auch dazu die Zustimmung gegeben haben. Vielleicht findest Du so einen reichen Onkel aus Amerika dessen Vorfahren vor hunderten Jahren ausgewandert sind! Ok, aber vielleicht ist es auch umgekehrt und Du bist der reiche Onkel aus Deutschland und musst die neugewonnene Verwandschaft bald auf einen Urlaub in die Heimat einladen *lach*.

 


 

Wie funktionert es, was kostet der Spaß?

 

Die Kosten für einen Test inklusive Auswertung sind meiner Meinung nach sehr überschaubar. Aktuell gibt es eine Sonderaktion bei der sich die Kosten auf 69€ belaufen. Der Normalpreis liegt bei 89€, was ich aber für solch ein einmaliges Abenteuer immer noch gerne bereit bin auszugeben.

 

 



 

 

Nach der Bestellung (Bestellen könnt ihr es mit einem Klick auf das Banner) erhaltet ihr euer eigenes DNA Test Set mit einem vorfrankierten Rücksendepäckchen und einer sehr einfach zu verstehenden Anleitung. Wer des Lesens mächtig ist, der wir keine Probleme mit der Durchführung haben und erhält nach ein paar Wochen sein – hoffentlich posititv – überraschendes Ergebnis. Wir haben unsere zwei Tests heute erst in den Briefkasten geworfen. Wenn wir unser Ergebnis haben erfahrt ihr es hier in unserem zweiten Bericht (der Link wird erst dann aktiv). 

Wer allerdings noch ein paar Tipps haben möchte und eventuell einen Test gewinnen, der liest noch weiter.

 


 

Eine kurze Anleitung mit Tipps

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

  • Bild 1 – Oben ist die Box die man erhält, links in meiner Hand das Test-Set. Mittig das vorfrankierte Rücksendepäckchen, rechts daneben die Tüte in die der fertige Test kommt und unten die Anleitung.

 

  • Bild 2 – Vorher muss man seinen Test noch aktvieren, damit Ancestry ihn auch zuordnen kann. Dazu muss man einfach nur den Code auf dem Röhrchen in seinem Ancestry Account eingeben. 

 

  • Bild 3 – Das Röhrchen mit Speichel füllen. …ein echtes Bild der Durchführung wollte ich euch hier ersparen. TIPP: Da der Speichel Blasenfrei sein soll, „sabbert“ man am Besten in den kleinen Trichter. Ein aktives Sammeln im Mund produziert viel Schaum. Den kann man dann wieder durch etwas klopfen gegen das Röhrchen vermindert. Das ist allerdings etwas müssig.

 

  • Bild 4 – Das Röhrchen mit einem zweiten Röhrchen, das auch als Verschluss dient, verschrauben. Hier löst sich dann eine blaue Flüssigkeit die man kurz verschütteln muss. TIPP: Die zwei Röhrchen müssen sehr fest verschraubt werden. Erst dann löst sich die Blaue Flüssigkeit und vermengt sich mit dem Speichel.

 

  • Bild 5 – Das Röhrchen dann in den kleinen Umschalg, dieser in das vorfrankierte Päckchen und ab zur Post oder dem Briefkasten. TIPP: Die Klebeflächen der Tüte erst aktivieren wenn das Röhrchen in der Tüte ist. Da die Öffnung recht eng ist, könnte es andernfalls etwas fummelig werden.  

 

Und dann heißt es erst einmal abwarten. Wir selbst haben zwei Test gemacht. Einen für Julia und einen für mich. Für unseren Sohn Ben haben wir es uns mal gespart, denn er ist ja schließlich ein Mix aus uns beiden. 

 


 



 


 

Viel Spaß und viel Glück mit den Ahnen! 

Julia, Patrick, Kalle & BabyBen

 

 

PS: Wenn Du rechts oben „ABONNIER UNS!” klickst wirst Du automatisch über neue Beiträge und Gewinnspiele benachrichtigt. Wir geben Deine Daten nicht an Dritte weiter – Ehrenwort! Mehr Infos dazu unter Datenschutz. Die Tests wurden uns kosten-und bedingungslos von Ancestry DNA zur Verfügung gestellt.