Die Pinguine aus Madagascar Nov30

Tags

Verwandte Artikel

Share

Die Pinguine aus Madagascar

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Die vier Pinguine Skipper, Kow252484alski, Rico und Private werden bei einer geheimen Mission zur Rettung der Pinguin-Welt als Agenten eingesetzt.

FSK 0

Länge: 92 min.

Eine gute Ausbildung macht sich bezahlt. Davon können sich die Pinguine unter der Führung von Skipper schon bald selbst überzeugen. Als der Bösewicht Dr. Octavius Brine auf der Bildfläche auftaucht, werden die Pinguine von einer Spezialeinheit Namens „Nordwind“ erst gerettet und dann rekrutiert. In Zusammenarbeit mit der Truppe stellen sich die vier schrägen Vögel dem Bösewicht in den Weg.

 


 

Unser Fazit:

Der Film war gut aber nicht der Knaller den wir erwartet hatten. Und wir glauben auch zu wissen warum. Die Originalfilme der Madagascar-Reihe lebten von ihren sehr guten Nebenfiguren. Da waren zum Beispiel die Lemuren King Julien, Mort und Maurice. Die beiden Affen und eben auch die vier Pinguine. Dies machte die Filme immer sehr kurzweilig und abwechslungsreich.

Eben das fehlt dem Film „Die Pinguine von Madagascar“. Hier geht es eben „nur“ um diese Pinguine. Die sind zwar echt klasse aber 92 Minuten permanent lustig sein fällt auch ihnen schwer. Ok, es gibt natürlich noch den Bösewicht und die Crew von Nordwind aber die sind leider ziemlich blaß und Nordwind nehmen sich selbst zu ernst.

Wer Lust auf einen netten Animationsfilm hat, der kann sich den Film natürlich gerne anschauen. Aber zu viel sollte man nicht erwarten.

 


Habt ihr den Film auch gesehen? Was haltet ihr von ihm?

Viele Grüße aus Köln

Julia, Patrick & Kalle