Test: John & John Chips + Gewinne zwei große Produktpakete!

[Gesamt: 2   Durchschnitt:  5/5]

 

 

Wir durften Chips von John & John testen und verlosen 2 große Chipspakete an euch! 

 

 

– Klick hier – Wir verlosen aktuell eine Glossybox und zwei Mal die Flaconi BeautyBox! 

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Handgemachte, extra knusprige Chips mit edlen Gewürzen made in Britain. Das sind die John & John Chips in 6 Geschmacksrichtungen.

 


 

Was ist das besondere an den John & John Chips?

 

Du kannst sie auch HIER auf Amazon kaufen. Handgemachte, extra knusprige Chips mit edlen Gewürzen. Das ist die Leidenschaft der Freunde John und John aus einem kleinen Örtchen in Süd-England. Der eine, der Kartoffelbauer John Farmer, bereitet aus seinen ausgewählten altenglischen Kartoffeln die Chisps zu: Schonend gewaschen, werden die Kartoffeln mit der Schale in dicke Scheiben geschnitten und in hochwertigem Sonnenblumenöl goldbraun ausgebacken. Der andere, der Abenteurer John Sailor, bereist die Welt auf der Suche nach immer neuen, besonderen Gewürzen, mit denen er die Chips seines Freundes verfeinern kann: Pfeffer aus Malabar, indischer Chili oder Meersalz aus dem Vorderen Orient, aber auch regionale Spezialitäten, wie ein preisgekrönter Apfelessig und Cheddar Käse aus einem kleinen englischen Familienbetrieb in Suffolk.

Das Ergebnis: Außergewöhnliche Produkte von höchster Qualität. Natürlich. Besonders. Gut. – So steht es zumindest auf der Homepage. Aber stimmt das auch? Ja, ja und ja! Wenn die Britten eins können, dann Chips. Die goldbraunen Kartoffelscheiben sind schön dick und dadurch sind die Chips sehr kross. Sie wurden mit Schale in reinem Sonnenblumenöl schonend ausgebacken. Sie schmecken natürlich und man merkt direkt, dass es sich um ein hochwertiges Produkt handelt. Alle Sorten kommen ohne künstliche Zusätze oder Konservierungsstoffe aus und sind glutenfrei.

Nicht umsonst sind die Chips echte Fernsehstars. Sie waren bereits in dem Film „Honig im Kopf“ von Til Schweiger zu sehen. Sogar der XXL-Tester Jumbo hat schon seine Currywurst mit den John & John Chips verfeinert.

 

 

 

 

Die John & John Chips gibt es in 6 Geschmacksrichtungen:

  • „Deep Blue Sea Salt“ – mit feinem Meersalz von den Küsten des Vorderen Orients
  • „Sweet Chili & Red Pepper“ – mit indischem Chili und roter Paprika
  • „Aspall Cyder Vinegar“ – feinherbe Chips typisch Britisch mit mildem Apfelessig
  • „Cheddar Cheese & Chives“ – mit frischem Schnittlauch und handgemachten, milden Cheddarkäse
  • „Sea Salt & Black Pepper“ – mit frischem schwarzen Pfeffer und feinem Meersalz aus dem Vorderen Orient
  • „Mixed Roots“ – Gemüsechips aus Pastinaken, Karotten und Roter Bete verfeinert mit einer Prise Meersalz

 

John chips

 

Unsere Favoriten waren die Chips mit Meersalz und schwarzem Pfeffer aber auch die „Sweet Chili & Red Pepper“ Chips. Selbst die Essig-Chips fanden wir sehr lecker, da die Essignote nur sehr dezent ist. Die Chips gibt es seit neustem auch in über 170 Nordsee-Restaurants als knuspriger Begleiter zu leckerem Fisch. 

Erhältlich sind die leckeren Chips ab 2,80€ natürlich auch bei AMAZON

 


 

Wir verlosen 2 Chipspakete mit allen 6 Geschmacksrichtungen der John & John Chips an euch:

  • Sei Fan von DieWarentester bei Facebook
  • Like und kommentiere diesen Beitrag 
  • Gerne darfst du den Beitrag auch mit anderen Chips-Fans teilen 😉

Teilnahmeschluss ist der 01.05. Es gelten unsere Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

 

– Klick hier – zu noch mehr Gewinnspielen und Gewinnspiel Tipps!


 

 

Viel Glück und viel Spaß beim Knabbern!

Julia, Patrick & Kalle

 

 

PS: Wenn Du rechts oben  „ABONNIER UNS!” klickst wirst Du automatisch über neue Beiträge und Gewinnspiele benachrichtigt. Wir geben Deine Daten nicht an Dritte weiter – Ehrenwort! Die Chips haben wir kosten-und bedingungslos für den Produkttest + Gewinnspiel zur Verfügung gestellt bekommen.