NIVEA Deo Protect & Care im Test + 5.000 Produkttester gesucht!

[Gesamt: 13   Durchschnitt:  3.5/5]

 

 

Das neue NIVEA Deo Protect & Care – Produkttester gesucht

 

– Klick hier – Heute enden weitere Gewinnspiele!

 

Ich wurde von NIVEA als Botschafterin für das neue Protect & Care Deo ausgewählt. Aktuell werden 5.000 Produktbotschafterinnen für NIVEA Creme Pflege Reinigungsmilch und NIVEA Creme Pflege Reinigungstücher gesucht. Wie das geht, erfahrt ihr am Ende des Berichts.

 


 

Was macht das neue NIVEA Deo Protect & Care so besonders?

 

Das neue Deo verspricht 48 Stunden sicheren Deo-Schutz mit der Pflege und dem Duft von NIVEA – kommt dabei aber ganz ohne Aluminium und ohne Alkohol aus. Es ist das Erste dieser Art aus dem Hause NIVEA. 

Gerade Aluminium in Deos steht ja immer mehr in der Kritik und es besteht der Verdacht, dass dieses Metall, was häufig in Deos vorkommt, um die Schweißbildung zu reduzieren, krebserregend sein soll. Alkohol in Deos wirkt antibakteriell. Deswegen wird gerade in Deos die kein Aluminium enthalten vermehrt Alkohol eingesetzt, um den Körpergeruch einzudämmen. Jedoch reagiert die sensible Haut, zum Beispiel gerade nach der Rasur, gereizt auf Alkohol und verursacht ein brennendes Gefühl, das wir bestimmt alle kennen. Das NIVEA Deo Protect & Care setzt auf eine spezielle antibakterielle Wirkformel. Mithilfe dieser Formel soll das Deo die Ausbreitung von schweißerregenden Bakterien dämmen und somit auch die Entstehung des Körpergeruchs unterbinden und das alles ohne gefährliches Aluminium und hautreizenden Alkohol.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Mein Testpaket enthielt:

 

  • 2 x NIVEA Deo Protect & Care Spray (150ml)
  • 2 x NIVEA Deo Protect & Care Roll-on (50ml)
  • 10x Mini-Spray NIVEA Deo Protect & Care (35ml) 
  • 5x Mini-Spray NIVEA MEN Deo Protect & Care (35ml)

sowie zum Befragen der Testpersonen einen Fragebogen.

 

Ich habe die Mini-Sprays in den Osterkörbchen für meine Freundinnen und Kolleginnen als zusätzliche Osterüberraschung versteckt. Zusätzlich habe ich auf der Arbeit auf unserer Frauen- und Männertoilette Sprays mit einem „Zum-Testen“ Zettel verteilt. Deswegen konnte ich leider dieses Mal hier keine Mittester suchen- aber seid nicht traurig, es gibt wie versprochen gleich noch eine tolle neue NIVEA-Aktion. 

Das neue Sortiment bestehend aus Spray (UVP 1,79€), Roll-on (UVP 1,79€) und Zerstäuber (UVP 3,49€) sind erst seit diesem Monat im Handel erhältlich. Auch für Männer gibt es die neue NIVEA Protect & Care Serie in Form des Sprays und Roll-on. In der Wirkung sind diese für Mann und Frau identisch, die Duftnuancen unterscheiden sich aber. Bei den Frauen soll der Duft frisch, blumig und warm sein, der Männer-Duft ist eher holzig, frisch und Dezent.

 


 

DieWarentester Fazit:

 

Das neue NIVEA Deo Protect & Care ist sehr sanft zu der Haut. Man spürt einen leichten, samtigen Film nach dem Auftragen unter den Achseln. Es zieht schnell ein und auch bei direkter Anwendung nach der Rasur ist kein Brennen zu spüren. Ich greife lieber zu Deo Spray oder Cremes zurück, da es mir bei den Deorollern oft zu lange dauert, bis das Deo getrocknet ist. Hier muss ich aber sagen, dass das Deo auch beim Roller relativ schnell einzieht. Der Duft des Deos ist allerdings ein wenig anders als erwartet. Meine Mittesterinnen und ich sind uns einig, dass der Duft nicht an den typisch pudrig, frischen NIVEA Duft erinnert, sondern ein wenig nach Männerdeo riecht. Ich denke, dass liegt an den Moschus- und Sandelholznoten, die das Deo enthält. Die männlichen Testpersonen hingegen sind mit dem Duft und der Wirkung ihres Deos sehr zufrieden und würden dieses auch zu 100% weiterempfehlen. Ich bin noch ein wenig unschlüssig. Ob das Deo wirklich einen zuverlässigen 48h Schutz bietet, kann ich so nicht unterschreiben. Ich dusche und wasche mich täglich und verlasse mich da nicht auf ein Deo. Ich muss zugeben, dass ich bisher immer wieder auf Aluminiumhaltige Deos zurückgegriffen habe, da mich bisher kein Deo ohne Aluminium überzeugen konnte. Auch das neue NIVEA Protect & Care kann mich nicht zu 100% überzeugen. Es ist zwar das Beste Deo ohne Aluminium, was ich bisher benutzt habe (bei anderen hatte ich das Gefühl vermehrt nach Schweiß zu riechen, dass ist hier nicht der Fall), dennoch schwitze ich mehr als mit meinem Aluminiumhaltigen Deo von Rexona. Meine Suche nach einem guten, aluminiumfreien Deo ist also leider noch nicht beendet. Wenn ihr Tipps für mich habt- Her damit! 

 


 

TIPP: Werde eine von 5.000! NIVEA Produkttester für die NIVEA Creme Pflege Reinigungsmilch und NIVEA Creme Pflege Reinigungstücher. Bewirb dich HIER für die tolle Aktion!

Die Bewerbungsfrist endet am 11.04. um 12:00 Uhr.

nivea

 


 

Viele Grüße und viel Spaß beim Testen

Eure Julia

 

 

PS: Wenn Du unter den Kommentaren auf “Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail” klickst wirst Du automatisch über neue Beiträge und Gewinnspiele benachrichtigt. Wir nerven Dich aber nicht mit einem Newsletter :-) Die Produkte wurden uns im Rahmen der NIVEA Botschafteraktion kosten-und bedingungslos zur Verfügung gestellt.