Test + 30 Produkttester gesucht: Chicco Bambi Baby Mobile

[Gesamt:3    Durchschnitt: 2.7/5]

 

 

Ein Muss für alle Disney Fans! Das Bambi Mobile von Chicco

 

 

Macht mit beim kostenlosen Test von miBaby und testet das süße Mobile zusammen mit eurem Baby!

 


 

 

Wir haben euch vor ein paar Tagen die Chicco Erstausstattungsprodukte vorgestellt und verlosen auch etwas im Bericht. Heute präsentieren wir euch das elektronische Bambi Mobile der italienischen Marke. 

 


 

Das Unternehmen Chicco:


chicco logoSeit über 50 Jahren gibt es die Marke Chicco, die sich in ihren Anfängen auf den Bereich der Babypflege spezialisierte, um alle Bedürfnisse der Babys von 0 bis 36 Monaten zu stillen. Dies ebnete den Beginn der Marke Chicco, die sich zunächst als Marktführer in Italien und später weltweit etablierte. Mittlerweile ist das Unternehmen in mehr als 120 Ländern vertreten. Das Produktsortiment ist riesig. Hier gibt es Produkte von der Schwangerschaft an, bis zum Alter von  ca. 8 Jahren. Im Vordergrund stehen Funktionalität und Sicherheit sowie Technik und Design, um den Bedürfnissen von Kindern und Eltern gerecht zu werden. Im eigenen Osservatorio Chicco, einem unternehmenseigenen Forschungszentrum wird eng  mit Experten aus Medizin und Wissenschaft zusammengearbeitet, um die besten Produkte für die Kleinsten zu entwickeln. Auch der Kontakt zu Erziehungseinrichtungen und Eltern ist wichtig, um auf alle Bedürfnisse eingehen zu können. Die Forschungsergebnisse werden für alle auf der Chicco Homepage zum Download zur Verfügung gestellt.

 

 

Foto von Chicco

Foto von Chicco

 


 

Das Bambi Mobile der Chicco Disney Linie

 

Extra für die Kleinsten bietet Chicco eine Disney Produkt-Linie an. Jeder von uns kennt bestimmt mindestens einen Disney-Film und hat wahrscheinlich auch seinen liebsten Disney Charakter. Die Geschichten sind zeitlos, nehmen uns mit in andere Welten und bestehen aus viel Gesang, Freude und Fantasie. Ich muss gestehen, dass ich Bambi und König der Löwen erst im Jugendlichen-Alter ansehen konnte, weil ich als kleines Kind schon Heulkrämpfe bekommen habe, als Bambis Mama erschossen wurde oder Simbas Vater angegriffen wurde und meine Eltern den Fernseher ausschalten mussten, weil ich mich nicht mehr einbekommen habe vor Weinen. Dieses Trauma hat jahrelang angehalten. Dennoch fand ich Bambi, mit seinen großen braunen Rehaugen, schon immer zuckersüß und habe mich daher riesig über das elektronische Mobile von Chicco gefreut. Auch dieses Mal kamen fast wieder Tränen auf – aber dieses Mal waren es Freudentränen…

Das Disney Baby Sortiment besteht aus drei Produkten: einer elektronischen Trommel mit Formensortierer im König der Löwen Look. Sie soll die Babys bei der Entwicklung von Musikalität und Rhythmusgefühl unterstützen. Dann gibt es noch stapelbare Disney-Stoffwürfel für die ganz Kleinen und für süße Träume soll das putzige Bambi Mobile sorgen.

 

Chicco Bambi Mobile

Foto by Chicco

 

Das Bambi Mobile verfügt über drei Funktionen die man zusammen aber auch einzeln einstellen kann:

  • 15 Minuten Musik am Stück mit drei klassischen Melodien von Mozart und Bach, die das Baby sanft in den Schlaf wiegen. Es gibt zwei Lautstärkeeinstellungen.
  • drei rotierende, niedliche Stofffiguren:  Natürlich mit Bambi, seinem Freund Klopfer und einem Schmetterling 
  • Projektion mit drei wechselnden Farben an die Decke, je nach Rhythmus der Musik

 

 

 

 

 



DieWarentester Fazit

 

Das Bambi Mobile mit seinen kunterbunten Motiven sieht nicht nur unglaublich niedlich aus, sondern schult auch die visuelle Wahrnehmung des Babys. Es lässt sich relativ leicht zusammensetzen. Wobei uns nur gewundert hat das ein paar Teile gesteckt und andere geschraubt werden. Die drei AA Batterien, die nicht im Lieferumfang enthalten sind, müssen hinter eine Abdeckung mit Schraubverschluss. Die zu öffnen ist schon etwas nervig, denn die Klappe ist nur von unten schwer zu erreichen. Das war schon eine echte Frickelarbeit. Schade ist auch, dass es nur eine Art Schraubverschluss und keine Klemme gibt und das Mobile so nur an einem Gitterbettchen befestigt werden kann. Hat man das Mobile dann aber aufgebaut und ein schönes Plätzchen dafür gefunden, sorgen die sich drehenden Figuren und das wechselnde Licht für Faszination (nicht nur beim Baby, sondern auch bei älteren Disney-Fans, wie mir) und helfen den Kleinsten nebenbei beim Beruhigen und Einschlafen. Für eine ganz besondere Atmosphäre sorgt dabei der integrierte Projektor, der das süße Rehkitz Bambi und ein schönes Farbenspiel an die Zimmerdecke zaubert. Sollte der oder die Kleine es übrigens doch mal schaffen eine der Figuren zu greifen, lösen sie sich bei zu viel Zugkraft ohne Schaden. Man braucht also keine Angst zu haben das etwas kaputt geht oder gar das Mobile auf das Baby stürzt. …außerdem kann man die Figuren später auch einfach abmachen und so als kleine Kuscheltiere nutzen.

 

Macht mit beim kostenlosen Test von miBaby und testet das süße Mobile zusammen mit eurem Baby!


 

 

Viele Grüße und viel Glück 

Julia, Patrick, Kalle & Baby in spe

 

 

PS: Wenn Du rechts oben  „ABONNIER UNS!” klickst wirst Du automatisch über neue Beiträge und Gewinnspiele benachrichtigt. Wir geben Deine Daten nicht an Dritte weiter – Ehrenwort! Wir haben das Mobile von Chicco kostenlos für den Test zur Verfügung gestellt bekommen.