Test: Barilla Pesto Rustico

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Für Pesto Liebhaber gibt es jetzt was neues!

 

 

Die Barilla Pesto Rusticos mit feinsten Gemüsestücken. Aber schmecken die auch? Wir haben für euch getestet! 🙂

 

Über dieinsider wurden vor kurzem 6.000! Tester für die 3 neuen Pesto Rustico Saucen gesucht (HIER geht’s zu unserem Bericht). Wir haben uns natürlich auch beworben und ein paar Tage später die erfreuliche Nachricht bekommen, dass wir dabei sein dürfen! 🙂

 

IMG_0883

 


 

Barilla Pesto Rustico:

 

Die neuen Pesto Saucen gibt es in 3 Sorten:

  • Getrocknete Tomaten
  • Mediterranes Gemüse
  • Aubergine mit Kräutern

Das klassische Pesto (von italienisch pestare, „zerstampfen“) ist eine ungekochte Sauce. Das Pesto Rustico enthält feine Gemüsestücke- und da liegt der kleine aber feine Unterschied. Die Gemüsestückchen, sind aber teilweise leider nicht besonders fein, sondern schon sehr großstückig was von der Konsistenz nicht mehr viel mit einem Pesto gemein hat, sondern eher an herkömmliche Saucen erinnert.

Wir haben alle Saucen für euch dem Geschmackstest unterzogen und ein Ranking erstellt.


 

 

Auf Platz 1 landet (***Trommelwirbel***) Pesto Rustico „Getrockente Tomaten“

Das Pesto ist sehr fruchtig und schmeckt sehr gut. Allerdings muss man auch hier wieder sagen, dass das ganze mehr wie eine Tomatensauce schmeckt, als ein Pesto.

Die Tomatenstücke sind mir persönlich zu groß, ich mag es lieber schön püriert! 🙂

 

Den 2 Platz belegt „Aubergine mit Kräutern“

Das Pesto ist mit Basilikum und Oregano verfeinert und schmeckt uns ganz gut. Es schmeckt sehr natürlich, fast wie selbst gemacht.

 

Auf dem 3 Platz landet „Mediterrane Kräuter“

Das Pesto enthält Tomaten, rote und gelbe Paprika, Auberginen und Zucchini. Dieses Pesto hat mir gar nicht geschmeckt aber ich bin auch nicht der Fan von Gemüsesaucen. Patrick fand es geschmacklich in Ordnung.

Die Barilla Pesto Rustico Saucen sind für ca. 2,99€ (175g) im Handel erhältlich.

 


 

DieWarentester Fazit:

Die Barilla Pesto Rustico Saucen konnten uns leider nicht überzeugen. Sie erinnern mehr an Saucen als an klassisches Pesto und bieten uns keinen Mehrwert zu anderen Saucen oder Pesti auf dem Markt. Die Gemüsestücke sind teilweise sehr groß wodurch das Problem entsteht, dass sich das Pesto nicht gut um die Nudeln legt, wie man es sonst von Pesto kennt. Wir haben ein ganzes Glas für 250g Nudeln benutzt und die Sauce war uns noch immer nicht ausreichend. Da bleiben wir doch lieber den „alten“ Barilla Pesto Sorten treu…

 


Vielen Dank an dieinsider, dass wir bei dem Test dabei sein durften 🙂

 

Viele Grüße

Julia & Patrick

 

PS: Wenn Du unter den Kommentaren auf “Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail” klickst wirst Du automatisch über neue Beiträge und Gewinnspiele benachrichtigt. Wir nerven Dich aber nicht mit einem Newsletter! ?