Test: Das Hoppediz Jacquard Tragetuch – ganz nah am Baby

[Gesamt:4    Durchschnitt: 4.8/5]

 

 

Ein Hoppediz Tragetuch für Dein Baby

 

Unser Ben …wir sagen immer „BabyBen“ 😉 – ist gerade ein paar Tage alt und wir wollen endlich mal richtig raus mit ihm. Julia ist mittlerweile wieder fit und die Wohnung, auch wenn wir bei dem schönen Wetter ständig auf der Dachterrasse sind, wird doch langsam etwas eng. Zwar haben wir uns schon längst einen Kinderwagen zugelegt aber der ist in der Stadt nicht immer die praktikabelste Lösung. Außerdem sind die Meisten unserer Wege so kurz, das sich das Treppe rauf – Treppe runter mit dem Wagen einfach nicht lohnt.

 

 

Hoppendiz

 

 

Deshalb haben wir uns ein Jacquard gewebte Tragetuch von Hoppediz zugelegt. Denn Babys sind nicht nur Säuglinge, sondern auch Traglinge. Am schönsten finden sie es ganz nah an Mama oder Papa zu sein, was das tragen in einem Tragetuch ja auch unterwegs ermöglicht. Eigentlich war es Julias Idee, ich fand den Gedanken an ein Tragetuchs irgendwie ein bisschen „zu öko“. Aber Julia blieb hartnäckig und hat mich dann doch recht schnell überzeugt es mal auszuprobieren.

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Und siehe da, es ist nicht nur einfacher als gedacht, es macht sogar Spaß! Und zwar nicht nur mir, sondern auch BabyBen. Ok, am Anfang musste ich mit dem Tragetuch noch ein wenig üben bis die richtige Bindeart gefunden war aber dank der beigelegten Trageanleitung war das eigentlich kein Problem. Auch wenn Bezeichnungen wie: Einfache Wiege, gekreuzte Wiege, Wickel X-Trage, Känguru-Trage, Gekreuzter Hüftsitz und wie sie alle heißen doch erst ein wenig abschreckend wirken 😉

 

 

Welche Vartianten gibt es

 

Auf der Seite von Hoppendiz gibt es eine große Auswahl an Tragetüchern, beginnend bei 39€ bis hoch zu 149€. Wobei unser Jacquard gewebtes im Mittelfeld bei 74€ liegt. Die Farbauswahl ist immens und es sollte für jeden was dabei sein. Viel wichtiger ist es die richtige Größe zu finden. Die Tücher haben in der Regel eine Breite von 70cm aber die Länge variiert von 2,20m bis hin zu 5,40m! Aber auch da lässt Hoppendiz uns nicht im Stich und gibt mit Welche Tragetuchlänge benötigst Du? Eine passende Hilfestellung.

 


 

DieWarentester Fazit

 

Die Tragetücher von Hoppediz sind eine günstige und gute Alternative zu anderen Tragehilfen. Wer sich die Mühe macht und Spaß daran hat die Bindetechniken zu lernen ist hier genau an der richtigen Stelle. Aber man muss halt auch ein wenig dafür tun. Wer also zu faul ist – oder drei linke Hände hat – der muss sich wohl eine teurere Fertigtragehilfe zulegen.

Besonders nett von Hoppediz finden wir übrigens die Idee einer Tragehilfe für Puppen! Die gibt es dann auch schon für nur 22€, falls das Geschwisterchen neidisch auf Mama oder Papa ist und auch etwas tragen will 😉

 


 


 

 

Schönen Gruß und viel Spaß beim Babytragen!

Julia, Patrick, Kalle & „Tragling“ Ben

 

 

PS: Wenn Du rechts oben  „ABONNIER UNS!” klickst wirst Du automatisch über neue Beiträge und Gewinnspiele benachrichtigt. Wir geben Deine Daten nicht an Dritte weiter – Ehrenwort! Das Tragetuch wurde kosten- und bedingungslos von Hoppediz zu Verfügnung gestellt.