Die Babytrage Smart Carrier von Amazonas – Test

[Gesamt:12    Durchschnitt: 3/5]

 

 

Baby Ben`s erster Messebesuch und seine neue Trage von AMAZONAS

 

 

Nicht immer – aber immer wieder – suchen wir selbst auch Tester. – Klick hier – zur Übersicht.

 

 

Vor ein paar Tagen fand die Kind+Jugend Messe in Köln statt. Hierbei handelt es sich um die weltweit führende Fachmesse für Baby- und Kleinkindausstattung. Mehr als 1.000 Aussteller aus aller Welt stellen hier die neusten Trends und Produkte für unsere Kleinsten vor. Über 20.000 Fachbesucher kommen an den vier Messetagen zur Kölnmesse und dank AMAZONAS waren wir drei davon. Denn AMAZONAS hatte uns freundlicherweise eine Einladung für die Messe zukommen lassen. Erst wussten wir nicht genau, ob wir die Einladung annehmen konnten. Wir waren schon zur ANUGA Lebensmittelmesse, der Beautymesse in Düsseldorf und auch der BabyWelt in Essen und auch ohne Baby im Kinderwagen waren diese Besuche ganz schön anstrengend. Da die Messe aber quasi bei uns um die Ecke ist beschlossen wir doch hinzufahren und so packten wir Baby Ben samt Kinderwagen ins Auto und ab die Post.

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Gar nicht so einfach mit Kinderwagen…

 

Wie erwartet gab es vor Ort jede Menge zu sehen und mit Kinderwagen war das Erkunden der riesigen Messehallen gar nicht so einfach. Die Aufzüge schienen ständig blockiert und so übte Patrick das Rolltreppefahren mit Kinderwagen (ich konnte gar nicht hinsehen). Wir fuhren alleine an gefühlt 100 Ständen mit Kinderwagen vorbei und es gab es jede Menge tolle Sachen aber auch eine ganze Menge Quatsch zu sehen.  Unter anderem auch einen vergoldeten Kinderwagen (?!) …allerdings ohne Preisschild, die werden schon wissen warum.  Wir schafften es leider nur eine von zwei Hallen im Schnelldurchlauf zu erkunden und entschieden uns dann schnell den AMAZONAS Stand aufzusuchen, um uns für die Einladung zu bedanken. 

 

Endlich im „Amazonas“ angekommen

Dort angekommen stellte uns die nette Evelyn die tollen Baby- und Kinderprodukte aus dem neuen Sortiment vor. Das Unternehmen aus München ist seit mehr als 20 Jahren für seine Baumwollhängematten aus Brasilien bekannt. Meine Eltern haben seit Jahren eine AMAZONAS Hängematte in ihrem Garten – war mir vorher ehrlich gesagt gar nicht bewusst war – und die ist trotz Dauereinsatz meines „vollschlanken“ Daddys noch top in Schuss.  

 

Neben Hängematten- und Sesseln für Erwachsene stellt AMAZONAS auch  solche für die Kleinsten her- und das zu einem unschlagbarem Preis. Baby Ben war besonders angetan von der KOALA Hängematte und fiel dort auch direkt in einen tiefen Schlaf. Die Hängematte sieht total schön aus, nimmt nicht viel Platz weg und lässt sich kinderleicht auf-und abbauen. Wir waren baff als wir hörten, dass sie inklusive Gestell schon ab ca. 50,-€ im Handel erhältlich ist (das ist sogar ein Bestseller bei Amazon!). Da haben wir schon weitaus teurere gesehen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Da tut sich was

 

Ganz neu (ab Frühjahr 2017 erhältlich) und ganz oben auf unserem Wunschzettel ist die stylische LooL – eine 4in1 Babywiege. Sie kann wippend auf dem Boden, schaukelnd an der Decke und rollend oder stehend im Gestell angewendet werden. Und auch hier staunten wir nicht schlecht, als wir den Preis hörten. Die Wiege soll ca. 350,-€ kosten, da hatten wir mit weitaus mehr gerechnet. Die Wiege würde sich toll in unserem neuen Haus machen. Schade, dass Baby Ben im Frühjahr 2017 schon zu groß für sie sein wird. Da muss dann wohl noch ein Baby her 😉

 

 

Der Säugling wird zum Tragling

 

Besonders gut gefallen haben mir auch die Tragehilfen von AMAZONAS. Ich muss zugeben, dass mir das Binden von Tragetüchern dann auf die Dauer doch zu aufwendig wurde und ich daher auf der Suche nach einem günstigen und praktischen Produkt war. Bei AMAZONAS wurde ich fündig. Der Smart Carrier ist wie ein Rucksack der auf dem Bauch getragen wird aber auch das Tragen auf dem Rücken ist möglich. Mit nur vier Schnallen ist er ruckzuck angelegt und dabei auch noch ergonomisch. Dies ist mir besonders wichtig, da Baby Ben eine leichte Hüftdysplasie hat und es uns daher besonders wichtig ist, dass ein Tragen in der Tragehilfe in der Anhock-Spreizstellung möglich ist. Der Steg ist flexibel einstellbar und getragen werden können Babys ab Geburt bis drei Jahre (15 Kilo).

 

Das Material des Carriers besteht aus 100% Baumwolle und fühlt sich somit auf der Haut sehr angenehm an.  Die Gurte sind stufenlos verstellbar und sogar gepolstert. Ein Verbindungsteil zwischen den Schultergurten verhindert das Verrutschen und erhöht den Tragekomfort. Bei Regen, Wind oder Sonne bietet die integrierte Kapuze dem Baby Schutz und zum Verstauen der Trage gibt es noch einen kleinen Beutel. Was mir richtig gut gefällt ist die seitliche eingenähte Tasche in der man Haustürschlüssel, ein wenig Kleingeld und sogar noch Kalles Hundekottüten problemlos unterbringen kann. Das finde ich richtig gut- die anderen Tragesysteme die ich kenne haben dies nicht und gerade wenn ich nur mal schnell mit Baby Ben Kalle zum Gassi gehen ausführen möchte habe ich keine Lust auch noch eine Handtasche, geschweige denn einen Rucksack zusätzlich zur Trage mitzunehmen.  

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 


 

DieWarentester Fazit

 

Der Besuch der Messe und des AMAZONAS Stand hat sich auf jeden Fall gelohnt. Denn nun habe ich endlich eine praktische Trage für Baby Ben gefunden. Vielen Dank, AMAZONAS!!  Die Trage lässt sich sehr leicht einstellen und auch der Tragekomfort ist dank der gepolsterten Schultergurte sehr gut. Bequemer geht’s nicht. Auch hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis wieder. Die Tragen kosten ca. 69,90€. Das Einzige was mir nicht so gut gefällt sind die fünf Designs die es aktuell gibt. Ich finde sie ein wenig angestaubt und nicht wirklich trendy. Aber auch hier hat sich AMAZONAS was einfallen lassen. Ab nächstem Jahr gibt es die Tragen in drei tollen, modernen Farben was sie auch um einiges hochwertiger aussehen lässt. Wir sind begeistert und können den AMAZONAS Smart Carrier wirklich weiterempfehlen.

 

 


 

 


 

Viele Grüße!

Julia, Patrick, Kalle und Neu-Tragling BabyBen

 

PS: Wenn Du rechts oben  „ABONNIER UNS!” klickst wirst Du automatisch über neue Beiträge und Gewinnspiele benachrichtigt. Wir geben Deine Daten nicht an Dritte weiter – Ehrenwort! Den Smart Carrier haben wir von AMAZONAS kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt bekommen.