3D Generation – Wir lassen uns drucken – als 3D Figur

[Gesamt:73    Durchschnitt: 3/5]

 

 

Mach Dich kleiner als Du bist – Deine eigene 3D Figur!

 

 

Ich gehe mal davon aus das ihr alle schon mal was von 3D-Druckern gehört habt. Das sind diese Geräte, mit denen man – mit etwas technischem Verständnis und Geduld – grandiose Gegenstände in 3D erschaffen kann. Für den Privaten Gebrauch fallen mir da noch nicht so viele sinnvolle Anwendungsmöglichkeiten ein aber die Industrie macht schon die dollsten Dinge damit. Warum nicht mal was ganz verrücktes drucken lassen, warum sich nicht mal selbst in 3D drucken?! Denn Foto kann ja jeder.

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Also haben wir uns auf die Suche gemacht. Aber leider haben wir weder einen 3D-Drucker, noch nur einen Funken Ahnung von der Materie. Im Internet sind wir recht schnell auf 3D-Generation gestoßen, die uns den professionellsten Eindruck gemacht haben. Denn wenn schon, dann soll es auch was ordentliches werden. Um aber eine 3D-Figur zu erstellen reicht es nicht ein Foto von sich selbst einzuschicken, da muss man sich schon selbst in einen der Stores bewegen. Aber Gott-sei-dank gibt es davon aktuell sieben in Deutschland:

 


 

Wo kann ich mich drucken lassen?

 

Und weitere fünf sollen demnächst folgen:

 


 

Wir haben uns, weil es einfach am nächsten für uns ist, für die 3D-Generation Zweigstelle im Saturn Connect in Köln auf der Schildergasse entschieden. Nach einer unkomplizierten Terminabsprache war es dann vor ein paar Tagen soweit. Wir hatten keine Ahnung wie so ein 3D-Fotoshooting abläuft und haben nicht schlecht gestaunt. Denn im Untergeschoss stand eine riesige Kugel mit locker drei Meter Durchmesser. In, beziehungsweise an dieser Kugel befinden sich sage und schreibe 70 Profikameras die alle auf die Mitte der Kugel abzielen. So aufwendig es klingt, so einfach war dann das Shooting ansich. Julia und ich stellten uns zusammen in Pose – klick – fertig. Auf einem Monitor außerhalb der Kugel zeigte und dann Tobi unser erstes Bild und nach zwei kleinen Nachshootings hatten wir dann die perfekte Pose für uns gefunden…

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Das war auch schon der ganze Aufwand für uns. Der Aufwand für 3D-Generation beginnt jetzt erst so richtig. Wie das ganze technisch funktioniert kann ich im Einzelnen gar nicht genau sagen. Aber es ist ein Verfahren das so kein handelsüblicher 3D-Drucker hinbekommen würde. „Wir“ werden jetzt in ein 3D-Modell umgewandelt und langsam als eine Art Gipsfigur ausgedruckt. Der Drucker druckt dabei sogar die Farben die die Kameras mit aufgenommen haben mit aus! Ich dachte zuerst das die lebensechten Figuren später noch bemalt werden aber dem ist nicht so. Deshalb sehen die Farben der Figuren auch so echt aus – denn sie sind ja auch quasi echt.

Bis wir unsere Figur allerdings in den Händen halten werden kann es noch etwas dauern. Ein paar Wochen werden wir wohl warten müssen und wir freuen uns schon auf den Anruf um uns bald selbst in den Händen halten zu können.

 


 

Was kostet der Spaß?

 

Ja, ganz billig ist es nicht. Die Figuren gibt es in verschiedenen Größen und Preisen. Die Kleinste und Günstigste geht mit 10cm und 99€ für eine Einzelfigur los und endet bei 35cm und 1.449€ für eine Doppelfigur. Aber hey, sowas macht man ja auch nicht alle Tage. Schön und einmalig sind alle Figuren aber die schönsten Details soll man bei Figuren ab 20cm und mehr sehen. Wir selbst haben eine Doppelfigur mit 20cm in Auftrag gegeben. Wir sind gespannt!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 


 

DieWarentester – zwischen – Fazit

 

Bis jetzt sind wir begeistert und sogar etwas ehrfürchtig vor dieser neuen Technik und den Möglichkeiten. Die Figuren die wir im Saturn Connect von 3D-Generation gesehen haben waren alle der Hammer! Aber unsere eigene halten wir – noch – nicht in den Händen. Aber sobald sie fertig ist werdet ihr es als erstes erfahren und wir euch sagen ob es sich gelohnt hat.

 


 

Hier seht ihr das Ergebnis in unserem Folgebericht:

 

3D Generation – Wir als 3D Figur

 


 

Bis dahin viele Grüße in 2D!

Julia, Patrick, Kalle & Baby in spe

 

 

PS: Wenn Du rechts oben  „ABONNIER UNS!” klickst wirst Du automatisch über neue Beiträge und Gewinnspiele benachrichtigt. Wir geben Deine Daten nicht an Dritte weiter – Ehrenwort!