Die Mikrowellen Koch-Gadgets von Morphy Richards

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

 

Morphy Richards neueste Serie von Koch-Gadgets 

 

Neuigkeiten von Morphy Richards, einer der führenden Marke von Küchen- und Haushaltsgeräten aus England. Nach dem Premium Plus Backautomaten, dem Redfine Atomist Bügeleisen, dem Total Control Handmixer und der Prepstar Küchenmaschine bringt Morphy Richards wieder etwas neues auf den deutschen Markt. 

Es handelt sich um eine ganze Serie an kleinen Küchenhelfern die alle in Mikrowellen Anwendung finden und so andere Helfer ersetzen, bzw. Zeit, Energie und Fett sparen!

 


 

                   Klick auf das Bild zu mehr Morphy Richards Produkten

  


 

Der Sandwich Toastie Maker

 

Wenn es schnell gehen soll gibt es bei uns ein Sandwich aus dem Sandwichmaker. Wobei, so schnell geht das eigentlich nicht. Alleine das Vorheizen des Gerätes dauert wenigstens 10min und dann noch mal die gleiche Zeit für das Backen. Ganz zu schweigen von der Reinigung, denn in die Spülmaschine darf unser altes Gerät nicht und bis ich per Hand alles eingebrannte aus den Ritzen gepult habe, habe ich schon wieder Hunger.

Mit dem TOASTIE von Morphy Richards ist das wesentlich einfacher und mindestens genauso lecker! Einfach die Toasts von außen mit Butter bestreichen, Füllung hinzu, das Ganze in den Toastie Maker und, je nach gewünschter Bräunung, 2-5min in die Mikrowelle – fertig. Benötigt man noch ein zweiten Toast, so verkürzt sich die Zeit im noch warmen Maker um ca. 30sec. Das Gadget lässt sich schnell – am Besten solange es noch warm ist – mit einem Küchentuch und warmen Wasser reinigen. Sollte es zu stark verschmutzt sein,  dann lässt es sich im Handumdrehen zerlegen und findet Platz in der Spülmaschine. Der Rand wird wundebar gleichmäßig knusprig.

 


 

Der Eier“kocher“

 

Was auf den ersten Blick wie ein Eierkocher klingt (hier verwirrt die englische Übersetzung etwas) ist eigentlich eine Form für Spiegel- bzw. pochierte Eier. Die Herstellung von Spiegelei kann zwar jeder Anfänger mit Herd und Pfanne, allerdings ist es meist eine recht ölige und damit kalorienreiche Angelegenheit. Wohingegen pochierte Eier zwar persée nicht ölig, aber dafür nicht so einfach herzustellen sind und daher in der deutschen Küche wenig Verwendung finden.

Mit dem Egg Cooker gelingt beides einfach und schnell. Außer einem Ei benötigt man nur kaltes Wasser. Möchte man ein Spiegelei, gibt man das aufgeschlagene Ei einfach in eine oder beide der Formen, füllt mit Wasser auf und gibt es 2-3min in die Mikrowelle. Das Wasser verhindert ein Austrocknen und die Spiegeleier gelingen perfekt und Kalorienarm. Dabei sind sie durch die Form noch etwas kompakter als normale Spiegeleier was auch noch Platz auf dem Teller spart.   

Die pochierten Eier werden auf die gleiche Art hergestellt, benötigen nur etwas mehr Zeit in der Mikrowelle. Die Zeiten hängen übrigens immer von der Stärke der Mikrowelle ab. Daher muss man anfänglich eventuell erst einmal etwas experimentieren.

 


 

Die Ofenkartoffel

 

Eine dicke Ofenkartoffel mit Quark und Kräutern oder einen ganzen Haufen Pellkartoffeln zu vielleicht einem schönen Sahneheringsfilet. Alles einfach herzustellen, dauert aber seine Zeit und man muss aufpassen das man nicht zu kurz oder zu lange kocht.

Hierzu gibt es den Baked Potato Cooker von Morphy Richards. Und dieses Gerät ist mit Abstand das am einfachsten zu bedienende aus der Reihe der neuen Küchengadgets aus England, denn hier sind keine weiteren Zutaten nötig. Eine oder mehrere Kartoffeln in die Form geben, ein paar Minuten ohne – und ein paar Minuten mit Deckel in die Mikrowelle, fertig. Je nach Menge und Stärke der Mikrowelle dauert das Ganze dann 15-19 Minuten.

 


 

DieWarentester Fazit

 

Die neuen Mikrowellen Gadgets von Morphy Richards sind eine sinnvolle Ergänzung für eine schnelle und Kalorienbewustere Küche. Alle Geräte lassen sich kinderleicht bedienen und sparen Zeit bei der Zubereitung und auch bei der Anschließenden Reinigung, da sie komplett Spülmaschinen geeignet sind. Der Preis von je ca. 30€ ist zwar nicht ganz günstig, das hat man bei einer häufigen Nutzung aber schnell wieder „reingekocht“.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Und jetzt viel Spaß beim Kochen und viele Grüße!

Julia, Patrick & Ben

 


P.S.: Wenn Du rechts oben „ABONNIER UNS!” klickst wirst Du automatisch über neue Beiträge und Gewinnspiele benachrichtigt. Wir geben Deine Daten nicht an Dritte weiter – Ehrenwort! Wir haben die Küchenmaschine kosten- und bedingungslos von Morphy Richards zur Verfügung gestellt bekommen.