Gastbeitrag: Mit GreenFX zum Wunschgewicht

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

 

 

Mit GreenFX zum Wunschgewicht 

 

abnehmen

 

Eine Gewichtsreduktion kann mit großer Anstrengung, starkem Willen und großer Disziplin zu tun haben. Besonders dann, wenn über Jahre die Essgewohnheiten eher im grenzwertigen, gesundheitlichen Bereich lagen, fällt es schwer, das Vorhaben in die Tat umzusetzen. Eine Ernährungsberatung, ein guter Ernährungsplan, der ausgewogene Lebensmittel kombiniert und für Abwechslung auf dem Tisch sorgt, sind die halbe Miete. Dazu kommt genügend Flüssigkeitszufuhr und ausreichend Bewegung. Doch wären da nicht diese Heißhungerattacken, die einen schnell in das gewohnte Raster zurückfallen lassen können. Dagegen ist jedoch ein Kraut gewachsen. Glucomannan heißt es und kann bei einer Diät oder einer gewünschten Gewichtsreduktion behilflich sein, das gesetzte Ziel, ohne Heißhunger zu erreichen. Doch was ist dieses Glucomannan eigentlich und wo kommt es her?

 

Was ist Glucomannan?

 

Eine Frage, die mittlerweile sogar häufiger in Suchmaschinen eingegeben wird. Der Grund ist, dass Glucomannan anhand von wissenschaftlichen Auswertungen an Bekanntheit gewonnen hat. Die stärkeähnliche Substanz konnte anhand der wissenschaftlichen Studien bei einer Gewichtsreduktion punkten. Die Wirkungsweise ist also wissenschaftlich erwiesen und bietet daher eine gute Basis, um auf einfachere Weise abnehmen zu können. Glucomannan enthält verzweigte Ketten von Kohlenhydraten. Dabei befindet sich eine Hauptkette in der Substanz, welche aus D-Mannose und D-Glucose besteht. In unterschiedlichen Abständen weist Glucomannan kurze, seitliche Ketten auf. Gewonnen wird Glucomannan aus der Konjakwurzel, welche auch Teufelszunge genannt wird. Die Konjakwurzel gilt schon seit einiger Zeit als sehr sättigend und wird daher für die Herstellung von verschiedenen Lebensmitteln verwendet. In Japan hat sie in der Ernährung eine lange Tradition und kommt nun auch in Europa auf den Markt.

 

abnehmen-2

 

Wo kommt Glucomannan vor?

 

Glucomannan dient als festigende Substanz in den Zellwänden von Weichholzarten. Die trockenen Wurzelstöcke der Teufelszunge bietet dabei etwa 40% Glucomannan, was als sehr wichtige Ernährungsquelle für den Menschen gilt. Im Übrigen befindet sich Glucomannnan in einer leicht abgeänderten Form auch in Fichten. Dennoch wird der größte Teil heute aus der Konjakwurzel gewonnen. Diese gilt in Japan als eine sehr beliebte Speise. Dabei wird die Wurzel gemahlen und das fertige Konjakmehl zur Weiterverarbeitung bereit gestellt. Glasnudeln bestehen aus einem großen Teil aus diesem Mehl. Häufig wird das Produkt auch als Verdickungsmittel zum Gelieren verwendet. Die asiatische Küche verwendet Konjak bereits seit über 1500 Jahren. Dabei wird vor allem die sättigende Wirkung, die lange Zeit anhält, sehr geschätzt.

 

Glucomannan als wichtige Einheit bei einer Gewichtsreduktion

 

Durch den hohen sättigenden Anteil bietet Glucomannan eine ideale Ausgangsposition, um es bei einer Gewichtsreduktion oder Diät einzusetzen. Die hochwertigen Ballaststoffe sorgen zudem für einen gesunden Darm. Der übermäßige Verzehr sollte jedoch unterlassen werden, denn dies kann zu Blähungen führen. Da Konjak in Verbindung mit Wasser aufquillt, sättigt es nachhaltig. Da in Europa Konjakmehl oder Konjakwurzel nicht so weit verbreitet sind, wird Glucomannan häufig in Nahrungsergänzungsmitteln verarbeitet, um sowohl eine angenehme Einnahme zu ermöglichen als auch eine effektive Wirkung zu erzielen.

 

abnehmen-3

 

 

GreenFX mit Glucomannan die angenehme Gewichtsreduktion

 

Dieses Präparat dient zur Nahrungsergänzung und sollte in Zusammenhang mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung eingenommen werden. Es dient nicht dazu, Nahrung oder komplette Speisen zu ersetzen. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit hat bereits 2010 über Glucomannan geurteilt mit den Worten: „Verminderung des Körpergewichtes, wenn mindestens 3 g täglich in 3 Portionen von jeweils mindestens 1 g mit jeweils 1–2 Glas Wasser jeweils vor einer Mahlzeit durch eine übergewichtige Person eingenommen wird.“ Dabei ergeben sich die folgenden Vorteile für den Verbraucher:

 

  • Aufrechterhaltung normaler Blutzuckerwerte
  • Aufrechterhaltung normaler Blut-Cholesterinwerte
  • Aufrechterhaltung normaler Blut-Triglyzeridwerte
  • Aufrechterhaltung normalen Stuhlganges
  • Verminderung möglicherweise pathogener Mikroorganismen im Verdauungstrakt

 

Gleichzeitig werden Hungerattacken, durch den hohen sättigenden Grad des Produktes auf ein Minimum reduziert.

 


 

 

GreenFX enthält wertvolle Stoffe

 

Eine gesunde Ernährung spielt bei der Reduktion, oder dem Halten eines erreichten Gewichts, eine große Rolle. GreenFX unterstützt hier mit weiteren Inhaltsstoffen. Enthalten sind unter anderem Vitamine, Pantothensäure sowie B6 und B12. Durch den koffeeninhaltigen Extrakt aus Guarana liefert das Produkt gleichzeitig Energie. Ebenfalls befindet sich Chrom in GreenFX, das einen Blutzuckerspiegelwert auf Normalmaß ermöglichen soll. Zusätzlich wurden Grüner Kaffee-Extrakt sowie L-Carnitin zugefügt. Das Präparat kann im Rahmen einer entsprechenden Diät mit der Kombination aus Bewegung und gesunder Ernährung dazu beitragen, dass das Ziel der Gewichtsreduktion erreicht werden kann.

 


 

Dies ist ein gesponserter Gastbeitrag